Wir über uns

Standort im Autopark im Pottaschwald

Das zwar noch ein junge, aber doch auf langjährige Erfahrung und Expertise in der Automobil- und Lackierbranche bereits zurückblickendes Unternehmen ging 2007 an den Markt. Dazu wurden unter Vollbetrieb die ehemaligen Räumlichkeiten der in der Region bekannten Vorgängerfirma Schweitzer & Wieteck GmbH modernisiert und renoviert.

Ziel der H3B ist es, sich regional als eine der Besten in der Branche für Fahrzeuglackierungen aller Marken zu etablieren. Dabei orientiert sich H3B an den hohen Qualitätsanforderungen ihres ständigen Partners, der Saar-Pfalz-Garage GmbH, dem Mercedes-Benz Autohaus für den Großraum Sankt Ingbert, zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 :2008 und seit vielen Jahren vom Hersteller Daimler AG ohne Unterbrechung ausgezeichnet mit dem Prädikat „Service mit Stern“.

Die Bedürfnisse hinsichtlich Qualität, Preis und Termintreue sind somit den handelnden Personen hinlänglich bekannt und werden gelebt. Neben der eigenen Zertifizierung nach DIN EN 9001 :2008 steht die H3B unter ständiger intensiver und umfänglicher Qualitätskontrolle ihres Mercedes-Benz-Partnerbetriebes Saar-Pfalz-Garage und deren anspruchsvoller Kundschaft. Als Lack-Partnerfirma konnten wir die Nexa Autocolor (PPG Auto Refinish) gewinnen, eine der führenden Lackmarken in der Fahrzeug-Reparaturlackierung.

Wir investieren ausschließlich in den höchstmöglichen Nutzen für unsere Kunden und können durch vorteilhafte Kostenstrukturen mit der H3B absolut marktgerechte Preise kalkulieren.

Ein freundliches, qualifiziertes Team möchte Ihnen gerne seine Professionalität beweisen. Dabei unterstützt es Ihre Prozesse gerne, z. B. mit einem Hol- und Bringservice, Fertigstellungstermine nach Wunsch und Absprache sowie einer abschließenden Fahrzeugoberwäsche. Unser Team freut sich auf eine offene und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ihnen.

Aktuell

Oberflächliche Kratzer? Kein Problem!

Die Kratzer werden zunächst geschliffen. Der fahrzeugidentische Basiclack wird aufgetragen und zusätzlich mit Klarlack versiegelt. Abschließend wird die Reparaturstelle poliert. Tiefe Kratzer werden gespachtelt, geschliffen und grundiert, dann wird der Lack aufgetragen.

Diese Webseite benutzt Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erkären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren Sie im Datenschutz. Ok